Filter schließen
  •  
  •  
Food 4 Champs, Premium Vegan Protein, 50g PROBEDOSE
Food 4 Champs, Premium Vegan Protein, 50g...
Probier mal unser veganes Protein. Es löst sich super und schmeckt wirklich super gut! Praktisch auch die kleine mini 50g Dose ;-)
Inhalt 50 Gramm (0,00 € * / Gramm)
4,50 € *
Food 4 Champs, Premium Vegan Protein, 750g
Food 4 Champs, Premium Vegan Protein, 750g
Food 4 Champs Veganes Protein Endlich ist er da! Der Premium Eiweiss Vegan Genuss von Food 4 Champs! Die Inhaltsstoffe neben 91% Erbsenprotein lassen es zu einem wahren Vegan Cocktail werden: Haferkleie; BioQuinao; BioAmaranth;...
Inhalt 750 Gramm (0,00 € * / Gramm)
29,95 € *
Epic Egg, 750g
Epic Egg, 750g
Food 4 Champs EPIC EGG ist unser absolutes allround Protein. In ersten Linie ist es das wohl hochwertigste Eiweiss-Pulver überhaupt. Viel interessanter ist aber die Tatsache das es sich einfach multi funktionell einsetzen lässt....
Inhalt 0.75 Kilogramm (37,27 € * / 1 Kilogramm)
ab 27,95 € *
TIPP!
BPN, Pudding 150g
BPN, Pudding 150g
Der Pudding von BPN hat die typische Pudding Konsistenz er schmeckt super intensiv nach Schokolade oder Vanille und ist der SCHOKO BZW VANILLETRAUM schlechthin ;-) und natürlich gibt es diese FOODEXPOLSION in zwei Geschmäckern!
Inhalt 0.15 Kilogramm (10,00 € * / 1 Kilogramm)
1,50 € *
Low Carb Pudding 750g
Low Carb Pudding 750g
LOW CARB PROTEIN PUDDING ist ein super leckerer Eiweiss-Snack für zwischendurch. Ideal beim abnehmen oder Gewichtsreduzierung abends oder nach dem Training
Inhalt 0.75 Kilogramm (39,93 € * / 1 Kilogramm)
ab 29,95 € *
Whey Protein - 750g Dose
Whey Protein - 750g Dose
Whey Protein von Food4Champs liefert pro Portion 32,5 g Eiweiß und ist in drei leckeren Geschmackrichtungen sowie neutral erhältlich.
Inhalt 750 Gramm (0,00 € * / Gramm)
24,95 € *

Proteine für Deine Fitness von Food 4 Champs

Was sind Proteine und wofür brauche ich sie?

Proteine sind Eiweiße. Protein wird aus dem griechischen Wort Proteios (das Wichtigste) abgeleitet und bedeutet so viel wie die bedeutendste Nahrung unseres Körpers.

Eiweiß ist sozusagen der Baustoff unseres Körpers. Alle unsere mehr als 80 Billionen Zellen bestehen aus Protein. Da können wir schnell feststellen, dass Protein schon eine bedeutende Stellung in unserem Körper einnimmt. Unser Organismus könnte ohne Eiweiß nicht funktionieren. Zu den wichtigsten Aufgaben der Proteine gehören der Aufbau von Gewebe und Körperzellen.

Eiweiß besteht aus vielen einzelnen Bausteinen, den sogenannten Aminosäuren. Ein Protein besteht aus 100 Aminosäuren welche durch die Beteiligung von 21 weiteren Aminosäuren hergestellt werden. Einige dieser Aminosäuren, die sogenannten essentiellen Aminosäuren kann unser Körper nicht selber herstellen. Diese besonders wichtigen Aminosäuren muss der Körper regelmäßig durch unsere Nahrungsaufnahme bekommen.

Aus den Aminosäuren bildet der Körper, Hormone, Enzyme, rote Blutkörperchen und Antiköper für ein intaktes Immunsystem. Ab dem 35. Lebensjahr setzen langsam Alterungsprozesse ein, die ab dem 50. Lebensjahr durch hormonelle Veränderungen im Körper zu Muskelabbauenden (= katabolen) Prozessen führen. Eine Reihe von klinischen Studien belegen, dass Muskelabbau im Alter in Verbindung mit geringer Bewegung nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern die Ursache für Gewichtszunahme durch einen deutlich langsameren Stoffwechsel sind.

Proteinquellen werden auf dem heutigen Markt als Nahrungsergänzung sogar durch sportartspezifische Supplemente angeboten. Diese Supplements gibt es mittlerweile für die gesamte Bandbreite aller Sportarten. Angefangen von Bodybuilding, Kraftsport, Leichtathletik über Sportarten wie Marathon, Triathlon, Radsport bis hin zum Bergsteigen, Klettern, Fußball und Turnen ... gibt es fast keine Sportart mehr, in der im Leistungssport die Ernährung nicht durch gezielte Nahrungsergänzung optimiert wird.

Welche Art Proteine gibt es?

Im Sport werden Proteinkonzentrate vornehmlich in Pulverform mittlerweile seit Jahrzehnten eingesetzt, um Kraftleistungen oder Muskelaufbau zu beschleunigen. Diese Art der Nahrungsergänzung führt dazu, dass der Muskulatur Eiweiss in konzentrierter Form unmittelbar und zu jederzeit bestmöglich zur Verfügung steht.

Sojaeiweiß:

Sojaeiweiß gehört zu den rein pflanzlichen Eiweißquellen. Soja-Protein hat einen sehr hohen Gehalt der Aminosäure L- Arginin, welche für die Sauerstoffversorgung und Durchblutung der Muskulatur verantwortlich ist.

Es ist

  • ohne Cholesterin
  • ohne Laktose
  • frei von Gluten

Somit ist Soja-Protein besonders für Allergiker und Menschen mit einer Laktoseintoleranz geeignet.

Molke:

Molke (der englische Begriff ist Whey) ist ein sehr schnellwirkendes Eiweiß und unterscheidet sich von anderen Proteinquellen durch einen sehr hohen Glutamin und BCAA Anteil (BCAA sind die essentiellen Aminosäuren), die für Anatole (=Aufbauprozesse) zuständig sind. Es ist ideal nach dem Training, da der Körper Molkeprotein (Whey Protein) sehr schnell aufnehmen kann.

Whey Isolat:

Whey Isolat (Molkenprotein-Isolat) ist sehr begehrt und hochwertig und wird von Bodybuildern in Diätphasen eingesetzt da es kaum Kohlenhydrate und Fette enthält. Durch ein aufwendiges Herstellungsverfahren wird das Protein aus der Molke fast vollständig extrahiert und isoliert. Es ist damit eine für Sportler besonders hochwertige Verarbeitung von Molke.

Milcheiweiß (z.B. Casein)

Es wird bedeutend langsamer vom Körper aufgenommen. Casein ist deshalb auch als Nachteiweiß bekannt, da es den Körper über Stunden mit wertvollen Aminosäuren versorgt und die Eigenschaft besitzt lange zu sättigen.

Eiprotein (Egg Protein)

Egg Protein ist ebenfalls ein Wettkampfprotein unter Leistungssportlern. Eiprotein besitzt die Eigenschaft kein Wasser einzulagern und unterscheidet sich dadurch von verschieden Milch oder Modeproteinen. Außerdem enthält es in reiner Form kaum Allergene und ist somit auch für Allergiker und Sportler mit Laktoseunverträglichkeit interessant.

Warum sollte ich Proteine zu mir nehmen?

Reicht nicht die normale Ernährung? Für die Aufnahme von Proteinen bzw. Eiweiß gibt es in unserem täglichen Leben ganz einfache und bekannte Lieferanten. Gute und hochwertige Proteinquellen, (hochwertig bedeutet, der Eiweißgehalt auf Hundertgramm liegt bei ungefähr 20% und mehr) sind z.B. Fisch, Fleisch, Eier, Hülsenfrüchte(Linsen) oder Nüsse. Aber auch in kohlenhydratreichen Lebensmitteln befinden sich zum Teil hohe Proteinanteile. Beispiele sind unter anderem Vollkornprodukte wie Nudeln, Bohnen oder Kartoffeln. Man sieht also, an proteinreichen Lebensmitteln mangelt es uns in unserer industriell strukturieren Konsumgesellschaft trotz hoher Bevölkerungsdichte nicht.

Warum also die umfangreichen Ernährungsmöglichkeiten durch gezielte Nahrungsergänzung noch erweitern...?

Der tägliche Proteinbedarf eines Erwachsenen ist abhängig von seinem Körpergewicht und seiner körperlichen Aktivität. Sportler haben in der Regel einen leicht, teilweise aber auch deutlich erhöhten Proteinbedarf. Dies ist wiederum abhängig von der Sportart, der Intensität und der aktuellen Ernährungssituation wie z.B. Diät oder Aufbauphase.

Die tägliche Eiweißaufnahme eines Hobbysportlers liegt bei 0,8 – 1 Gramm pro 1 Kilogramm Körpergewicht. Ausdauersportler benötigen ca.1,5 Gramm und der Proteinbedarf eines Kraftsportlers liegt bei ungefähr 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

An dieser Stelle sei noch zu erwähnen das der individuelle Bedarf der Proteinzufuhr immer abhängig von der Zusammenstellung der persönlichen Makronährstoffe, Kohlenhydrate, Eiweiße und Fett bei jedem Sportler unterschiedlich ist.

Hobbysportler wie Leistungssportler setzen gezielt Nahrungsergänzung wie Eiweißpulver, Riegel oder Tabletten ein, um ihre Ernährung sinnvoll zu optimieren und fehlende Nährstoffe zu ergänzen. Im Leistungssport mit teilweise täglich 2-3 Trainingseinheiten werden Ernährungsfehler, selbst schon kalorische Unterversorgungen (also zu wenige Kalorien in der Nahrung), teilweise mit rapiden Leistungseinbrüchen und Regenerationsausfällen bestraft.

Die 3.000 bis 7.000 Kalorien, die ein Leistungsschwimmer bei professionellem Training zusätzlich zum Grundumsatz benötigt, werden nicht mal eben mit 1kg Kartoffeln oder Nudeln pro Tag gedeckt...

Was? Fragt sich da der Freizeit Schwimmer... wie viel kann man denn überhaupt essen.

In solchen Fällen wird die Nahrungsergänzung gerne mal flüssig in Form von kalorienreichen Protein und Kohlenhydratgetränken zugeführt. So schlimm ist es um den Hobby -Freizeitsportler natürlich nicht bestellt. Im Bereich des Amateur- und Freizeitsportes liegt der Fokus ganz eindeutig auf dem Bereich spezieller Eiweißpulver und Proteinriegel. Immer praktisch und jederzeit zur Hand. Quasi der Protein-Shake unterwegs und im Auto oder der Eiweißriegel auf der Handtasche ersetzt das Hähnchen und die Pommes mit besseren Nährwerten.

High Tech Food ist angesagt und beliebt. Auch immer mehr Frauen verfallen dem Genuss der mittlerweile durchaus sehr leckeren Fitnessriegel, Waffeln und handlichen Proteinsnacks für zwischendurch. Denn längst sind es nicht mehr nur die Männer die ihren Körper stählen wollen. Auch Frauen gehen ins Gym und trainieren nicht nur Bauch, Beine und Po mit tiefen Squats, sondern auch die Arme werden wie bei dem männlichen Geschlecht austrainiert und sorgen für eine attraktive Gesamterscheinung.

 

Hol Dir jetzt Deine Proteine bei Food 4 Champs!

Was sind Proteine und wofür brauche ich sie? Proteine sind Eiweiße. Protein wird aus dem griechischen Wort Proteios (das Wichtigste) abgeleitet und bedeutet so viel wie die bedeutendste... mehr erfahren »
Fenster schließen
Proteine für Deine Fitness von Food 4 Champs

Was sind Proteine und wofür brauche ich sie?

Proteine sind Eiweiße. Protein wird aus dem griechischen Wort Proteios (das Wichtigste) abgeleitet und bedeutet so viel wie die bedeutendste Nahrung unseres Körpers.

Eiweiß ist sozusagen der Baustoff unseres Körpers. Alle unsere mehr als 80 Billionen Zellen bestehen aus Protein. Da können wir schnell feststellen, dass Protein schon eine bedeutende Stellung in unserem Körper einnimmt. Unser Organismus könnte ohne Eiweiß nicht funktionieren. Zu den wichtigsten Aufgaben der Proteine gehören der Aufbau von Gewebe und Körperzellen.

Eiweiß besteht aus vielen einzelnen Bausteinen, den sogenannten Aminosäuren. Ein Protein besteht aus 100 Aminosäuren welche durch die Beteiligung von 21 weiteren Aminosäuren hergestellt werden. Einige dieser Aminosäuren, die sogenannten essentiellen Aminosäuren kann unser Körper nicht selber herstellen. Diese besonders wichtigen Aminosäuren muss der Körper regelmäßig durch unsere Nahrungsaufnahme bekommen.

Aus den Aminosäuren bildet der Körper, Hormone, Enzyme, rote Blutkörperchen und Antiköper für ein intaktes Immunsystem. Ab dem 35. Lebensjahr setzen langsam Alterungsprozesse ein, die ab dem 50. Lebensjahr durch hormonelle Veränderungen im Körper zu Muskelabbauenden (= katabolen) Prozessen führen. Eine Reihe von klinischen Studien belegen, dass Muskelabbau im Alter in Verbindung mit geringer Bewegung nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern die Ursache für Gewichtszunahme durch einen deutlich langsameren Stoffwechsel sind.

Proteinquellen werden auf dem heutigen Markt als Nahrungsergänzung sogar durch sportartspezifische Supplemente angeboten. Diese Supplements gibt es mittlerweile für die gesamte Bandbreite aller Sportarten. Angefangen von Bodybuilding, Kraftsport, Leichtathletik über Sportarten wie Marathon, Triathlon, Radsport bis hin zum Bergsteigen, Klettern, Fußball und Turnen ... gibt es fast keine Sportart mehr, in der im Leistungssport die Ernährung nicht durch gezielte Nahrungsergänzung optimiert wird.

Welche Art Proteine gibt es?

Im Sport werden Proteinkonzentrate vornehmlich in Pulverform mittlerweile seit Jahrzehnten eingesetzt, um Kraftleistungen oder Muskelaufbau zu beschleunigen. Diese Art der Nahrungsergänzung führt dazu, dass der Muskulatur Eiweiss in konzentrierter Form unmittelbar und zu jederzeit bestmöglich zur Verfügung steht.

Sojaeiweiß:

Sojaeiweiß gehört zu den rein pflanzlichen Eiweißquellen. Soja-Protein hat einen sehr hohen Gehalt der Aminosäure L- Arginin, welche für die Sauerstoffversorgung und Durchblutung der Muskulatur verantwortlich ist.

Es ist

  • ohne Cholesterin
  • ohne Laktose
  • frei von Gluten

Somit ist Soja-Protein besonders für Allergiker und Menschen mit einer Laktoseintoleranz geeignet.

Molke:

Molke (der englische Begriff ist Whey) ist ein sehr schnellwirkendes Eiweiß und unterscheidet sich von anderen Proteinquellen durch einen sehr hohen Glutamin und BCAA Anteil (BCAA sind die essentiellen Aminosäuren), die für Anatole (=Aufbauprozesse) zuständig sind. Es ist ideal nach dem Training, da der Körper Molkeprotein (Whey Protein) sehr schnell aufnehmen kann.

Whey Isolat:

Whey Isolat (Molkenprotein-Isolat) ist sehr begehrt und hochwertig und wird von Bodybuildern in Diätphasen eingesetzt da es kaum Kohlenhydrate und Fette enthält. Durch ein aufwendiges Herstellungsverfahren wird das Protein aus der Molke fast vollständig extrahiert und isoliert. Es ist damit eine für Sportler besonders hochwertige Verarbeitung von Molke.

Milcheiweiß (z.B. Casein)

Es wird bedeutend langsamer vom Körper aufgenommen. Casein ist deshalb auch als Nachteiweiß bekannt, da es den Körper über Stunden mit wertvollen Aminosäuren versorgt und die Eigenschaft besitzt lange zu sättigen.

Eiprotein (Egg Protein)

Egg Protein ist ebenfalls ein Wettkampfprotein unter Leistungssportlern. Eiprotein besitzt die Eigenschaft kein Wasser einzulagern und unterscheidet sich dadurch von verschieden Milch oder Modeproteinen. Außerdem enthält es in reiner Form kaum Allergene und ist somit auch für Allergiker und Sportler mit Laktoseunverträglichkeit interessant.

Warum sollte ich Proteine zu mir nehmen?

Reicht nicht die normale Ernährung? Für die Aufnahme von Proteinen bzw. Eiweiß gibt es in unserem täglichen Leben ganz einfache und bekannte Lieferanten. Gute und hochwertige Proteinquellen, (hochwertig bedeutet, der Eiweißgehalt auf Hundertgramm liegt bei ungefähr 20% und mehr) sind z.B. Fisch, Fleisch, Eier, Hülsenfrüchte(Linsen) oder Nüsse. Aber auch in kohlenhydratreichen Lebensmitteln befinden sich zum Teil hohe Proteinanteile. Beispiele sind unter anderem Vollkornprodukte wie Nudeln, Bohnen oder Kartoffeln. Man sieht also, an proteinreichen Lebensmitteln mangelt es uns in unserer industriell strukturieren Konsumgesellschaft trotz hoher Bevölkerungsdichte nicht.

Warum also die umfangreichen Ernährungsmöglichkeiten durch gezielte Nahrungsergänzung noch erweitern...?

Der tägliche Proteinbedarf eines Erwachsenen ist abhängig von seinem Körpergewicht und seiner körperlichen Aktivität. Sportler haben in der Regel einen leicht, teilweise aber auch deutlich erhöhten Proteinbedarf. Dies ist wiederum abhängig von der Sportart, der Intensität und der aktuellen Ernährungssituation wie z.B. Diät oder Aufbauphase.

Die tägliche Eiweißaufnahme eines Hobbysportlers liegt bei 0,8 – 1 Gramm pro 1 Kilogramm Körpergewicht. Ausdauersportler benötigen ca.1,5 Gramm und der Proteinbedarf eines Kraftsportlers liegt bei ungefähr 2 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht.

An dieser Stelle sei noch zu erwähnen das der individuelle Bedarf der Proteinzufuhr immer abhängig von der Zusammenstellung der persönlichen Makronährstoffe, Kohlenhydrate, Eiweiße und Fett bei jedem Sportler unterschiedlich ist.

Hobbysportler wie Leistungssportler setzen gezielt Nahrungsergänzung wie Eiweißpulver, Riegel oder Tabletten ein, um ihre Ernährung sinnvoll zu optimieren und fehlende Nährstoffe zu ergänzen. Im Leistungssport mit teilweise täglich 2-3 Trainingseinheiten werden Ernährungsfehler, selbst schon kalorische Unterversorgungen (also zu wenige Kalorien in der Nahrung), teilweise mit rapiden Leistungseinbrüchen und Regenerationsausfällen bestraft.

Die 3.000 bis 7.000 Kalorien, die ein Leistungsschwimmer bei professionellem Training zusätzlich zum Grundumsatz benötigt, werden nicht mal eben mit 1kg Kartoffeln oder Nudeln pro Tag gedeckt...

Was? Fragt sich da der Freizeit Schwimmer... wie viel kann man denn überhaupt essen.

In solchen Fällen wird die Nahrungsergänzung gerne mal flüssig in Form von kalorienreichen Protein und Kohlenhydratgetränken zugeführt. So schlimm ist es um den Hobby -Freizeitsportler natürlich nicht bestellt. Im Bereich des Amateur- und Freizeitsportes liegt der Fokus ganz eindeutig auf dem Bereich spezieller Eiweißpulver und Proteinriegel. Immer praktisch und jederzeit zur Hand. Quasi der Protein-Shake unterwegs und im Auto oder der Eiweißriegel auf der Handtasche ersetzt das Hähnchen und die Pommes mit besseren Nährwerten.

High Tech Food ist angesagt und beliebt. Auch immer mehr Frauen verfallen dem Genuss der mittlerweile durchaus sehr leckeren Fitnessriegel, Waffeln und handlichen Proteinsnacks für zwischendurch. Denn längst sind es nicht mehr nur die Männer die ihren Körper stählen wollen. Auch Frauen gehen ins Gym und trainieren nicht nur Bauch, Beine und Po mit tiefen Squats, sondern auch die Arme werden wie bei dem männlichen Geschlecht austrainiert und sorgen für eine attraktive Gesamterscheinung.

 

Hol Dir jetzt Deine Proteine bei Food 4 Champs!

Zuletzt angesehen