Blueberry Banana Pancakes

Heute möchte ich Euch meine Bluberry-Banana Pancakes vorstellen.

Mein persönlicher Lieblings Protein-Snack, ähnlich wie die Protein Cookies, einfach und schnell gemacht.

Achtung Suchtgefahr: Ihr werdet sie lieben!!!
 
Zutaten:

10 Eier20g

Mandeln½ Teelöffel

Zimteinen EsslöffelRapsöl

100g Magerquare

eine Banane

80g Blaubeeren

2 gehäufte Messlöffel Muscle Protein

50g Haferflocken


Zubereitung:
Man nehme ein Schüssel, eine Tasse zarten Haferflocken(50g), dazu 10 Eier(mit zwei Eigelb), einen Esslöffeln Rapsöl, einen halben Teelöffel Zimt und 20g. Mandeln.

Ich bevorzuge Mandeln für gute Fette(mehrfach ungesättigte Fettsäuren) und eine Banane(Fruchtzucker), für langanhaltende Power beim Krafttraining. Damit unsere Pancakes nicht zu trocken schmecken und weich und leicht bleiben, verwende ich noch ca. 100g Magerquark.


Meine Pancakes sollen nach Cookies schmecken, dafür wähle ich Food 4 Champs Muscle Protein. (Geschmacksrichtung Cookies & Cream) Jetzt wird alles mit dem Schneebesen durchgeschlagen und miteinander vermengt. Nun schneidet Ihr nur noch die Banane in Scheiben und gebt diese zusammen mit den Blaubeeren in den Teig.

Anschließend alles in den Teig einrühren. Zum Schluss kommt unser Proteinteig in eine kleine vorgeheizte Pfanne, mit guter Beschichtung und etwas Rapsöl(hitzebeständiges Öl zum “Braten“ und “Backen“).


Auf leichter bis mittlerer Hitze sollte jeder Cookie ca. 3 Minuten pro Seite garen. Hilfreich ist eine Aberkennung oder ein Deckel für die Pfanne, so werden unsere Blueberry/Bannana Pancakes schneller gar. Es sollten ungefähr 4-5 Protein Pancakes werden.

Nährwerte Insgesamt:
Kalorien: 705 Kohlenhydrate: 40g Eiweiß: 80g Fett: 25

Nährwerte pro Protein Muffin:
Kalorien: 117,5 Kohlenhydrate: 6,6g Eiweiß: 20g Fett: 4,1
Und fertig sind die Protein Pancakes 4 Champs. Ihr werdet sie lieben!!!

Meine Protein Pancakes sind ideal für zwischendurch als Snack oder als Power Mahlzeit vor dem Training und nach dem Training.
Viel Spaß und Erfolg beim backen, wünscht Euch.

Mario Klintworth
Personal Trainer & Ernährungscoach

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Absolut gelungen !!!

    Übrigens deine Seite Food for Champ ist sehr gut! Im besonderen die Rubrk mit deinen Rezepten, gut aufgebaut und die Rezepte funktionieren und lassen sich gut Anwenden, das ist ja nicht bei den meisten Rezepten die so veröffentlicht werden der Fall, also Kompliment und weiter so!!!

  • Absolut gelungen!!

    Übrigens deine Seite Food for Champ ist sehr gut! Im besonderen die RubrIIk mit deinen Rezepten, gut aufgebaut und die Rezepte funktionieren und lassen sich gut Anwenden, das ist ja nicht bei den meisten Rezepten die so veröffentlicht werden der Fall, also Kompliment und weiter so!