Filter schließen
Filtern nach:

Steckbrief Damien Jaworowicz

Damien JaworowiczName:

Damien Jaworowicz

Alter:

25 Jahre

Wohnort:

Seligenstadt, Hessen

Beruf:

Student (Lehramt)

Meine Sportart:

Nachdem ich aufgrund einer größeren Knieverletzung im vergangenen Winter meine Fußballschuhe an den Nagel hängen musste, widme ich mich nun hauptsächlich dem Krafttraining im Studio. Dabei trainiere ich nach einem Oberkörper / Unterkörper Split, vier Trainingseinheiten die Woche.

Im Laufe der Trainingsjahre habe ich gelernt, vermehrt auf meinen Körper zu hören, sprich diesem ausreichend Regeneration zu gewähren. Motivation hin oder her, dieser Punkt wird leider oft vernachlässigt. Zumal ich diesen in meinem Sportstudium zusätzlich fordere. 

Der Samstag Vormittag ist bei mir für HIT-Läufe und ausreichend Mobilitätstraining vorgesehen, um einerseits das Herz-Kreislaufsystem nicht zu vernachlässigen und andererseits nicht an Beweglichkeit einzubüßen.

Mein Lieblingsrezept:

Wer den gesunden Lifestyle lebt und liebt, kocht jedes Gericht mit der gleichen Hingabe ;) Jedoch habe ich eine Schwäche für gesunde Kuchenvariationen und das gute alte Porridge... Gesund muss nicht weniger schmackhaft sein!!!

Mein Lebensmotto:

Da kann ich mich Dennis nur anschließen:

Dein Körper ist ein Spiegelbild deines Lebensstils.

Meine neuesten Fitness-Beiträge auf Food 4 Champs findest Du hier:

 

Name: Damien Jaworowicz Alter: 25 Jahre Wohnort: Seligenstadt, Hessen Beruf: Student (Lehramt) Meine Sportart: Nachdem ich aufgrund einer größeren Knieverletzung im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Steckbrief Damien Jaworowicz

Damien JaworowiczName:

Damien Jaworowicz

Alter:

25 Jahre

Wohnort:

Seligenstadt, Hessen

Beruf:

Student (Lehramt)

Meine Sportart:

Nachdem ich aufgrund einer größeren Knieverletzung im vergangenen Winter meine Fußballschuhe an den Nagel hängen musste, widme ich mich nun hauptsächlich dem Krafttraining im Studio. Dabei trainiere ich nach einem Oberkörper / Unterkörper Split, vier Trainingseinheiten die Woche.

Im Laufe der Trainingsjahre habe ich gelernt, vermehrt auf meinen Körper zu hören, sprich diesem ausreichend Regeneration zu gewähren. Motivation hin oder her, dieser Punkt wird leider oft vernachlässigt. Zumal ich diesen in meinem Sportstudium zusätzlich fordere. 

Der Samstag Vormittag ist bei mir für HIT-Läufe und ausreichend Mobilitätstraining vorgesehen, um einerseits das Herz-Kreislaufsystem nicht zu vernachlässigen und andererseits nicht an Beweglichkeit einzubüßen.

Mein Lieblingsrezept:

Wer den gesunden Lifestyle lebt und liebt, kocht jedes Gericht mit der gleichen Hingabe ;) Jedoch habe ich eine Schwäche für gesunde Kuchenvariationen und das gute alte Porridge... Gesund muss nicht weniger schmackhaft sein!!!

Mein Lebensmotto:

Da kann ich mich Dennis nur anschließen:

Dein Körper ist ein Spiegelbild deines Lebensstils.

Meine neuesten Fitness-Beiträge auf Food 4 Champs findest Du hier: