Diät oder Ernährungsumstellung


Jedes Jahr zur Sommerzeit quälen sich immer mehr Menschen, egal ob Männlein oder Weiblein durch Diäten oder stundenlange Fitnessprogramme und das nur für die alt bekannte Bikinifigur. Mit eisernem Willen und guten Vorsätzen für die kommenden Monate startet dann der Trainings- und Ernährungswahn.


Häufig führt dieser Weg in eine Sackgasse. Heutzutage verstehen die meisten Fitnessinteressierten unter einer Diät, nur fasten und hungern. Viele Sportler und Nichtsportler rennen allgemeinen Diättipps von Prominenten aus den verschiedensten Medien hinterher, wie z.B. aus Büchern und Zeitschriften. Eine Diät für einige wenige Woche zu halten, ist nicht das Problem. In der Regel verfällt jeder Mensch danach in sein alt bekanntes Muster zurück. Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. Es folgt der altbekannte Jo-Jo Effekt. Nach langem Verzicht ist der Heißhunger um so größer und wir beginnen unkontrolliert zu essen. Auch vom Hungern ist abzuraten. In der heutigen Zeit ist der Körper nicht mehr auf einen Nahrungsentzug vorbereitet. Eine natürliche Schockreaktion des Körpers ist, dass er anfängt die Nahrung einzulagern, da er nicht weiß, wann die nächste Nahrungsaufnahme erfolgt. Das Hüftgold bleibt und wächst. Wir verlieren unsere mühsam antrainierte Muskelmasse und sehen abgemagert und krank aus.

Während einer  2-3 wöchigen Diätphase, bei dem die Nahrungsaufnahme drastisch reduziert wird, beginnt der Körper den Stoffwechsel herunter zu fahren. Nach einer Diät wird wieder normal gegessen und der Körper beginnt sofort, die überschüssigen Kalorien in den körpereigenen Fettdepots einzulagern und unser Hüftspeck wächst weiter und weiter.


Die Frustration ist somit vorprogrammiert und es folgen Extreme. Ein Teufelskreis, der auf Dauer unglücklich und krank macht. Ich selber werde ständig von Frauen gefragt und um Tipps gebeten, die laut eigener Aussage, schon etliche Diäten ausprobiert haben, aber die Lösung der Probleme in weiter Fern lag. Auch Männer sind immer häufiger mit ihrem Latein am Ende, wenn es um das leidige Thema Abnehmen geht. Ich als Personaltrainer kann nur jedem zu einer gesunden  Ernährungsumstellungen raten. Nur ein gesunder Lebenswandel wird zu einem dauerhaften Erfolg führen. Also, warum nicht einmal einen Profi beauftragen und diversen Eigenversuchen, die zum Scheitern verurteilt sind, ein Ende setzen. Eine professionelle Beratung ist nicht so teuer, wie es die meisten glauben.


Bei einer Ernährungsumstellung wird die aktuelle Ernährungssituation analysiert und der Stoffwechseltyp bestimmt. Danach wird ein individueller Ernährungsplan erstellt und den persönlichen Zielen steht ab sofort nichts mehr im Weg.
Jetzt kann man erfolgreich abnehmen, ohne zu hungern. Gewinnen beginnt im Kopf. Werden sie zum Siegertyp und probieren sie aus. Bewusst lecker essen, lautet die Devise. In Kombination mit Sport können sie Wörter, wie Hüftgold und Figurprobleme getrost aus ihrem Wortschatz streichen.

 

Mario Klintworth

Personal Fitness & Health Coach

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.